Perfektion und Emotion - Warwick Acoustics Sonoma M1 System

"Because sound matters“ ist das Credo von Christoph Stickel. Seit 1992 sorgt er für den letzten und entscheidenden Schliff im Klang wichtiger Musikproduktionen. Darunter befinden sich alte und neue Schätze aus dem renommierten ECM Katalog, wie auch aktuelle Produktionen mit Anne-Sophie Mutter und John Williams mit den Wiener Philharmonikern und vieles mehr.

Christoph Stickel über das Warwick Acoustics Sonoma M1-System:
"Seit ca. 2 Jahren habe ich das Warwick Acoustics Sonoma M1-System bei mir im Studio im Einsatz. Im Zusammenspiel des M1 und meiner Studiohauptabhöre über Lautsprecher beurteile ich den Klang von Musikaufnahmen, um dann die Klangeinstellung, das sog. Mastering, zu erarbeiten. Hierbei ist es für mich unter anderem ein absolut sauberer Frequenzgang, Durchhörbarkeit, Tiefenstaffelung und Detailreue entscheidend, um sicher beurteilen und bearbeiten zu können. Dies leistet der M1 in einer für mich bis dahin nicht bekannten Perfektion. Ein befreundeter Musikproduzent meinte bei seiner letzten Mastering-Session bei mir, den M1 auf den Ohren: „Mit diesem Kopfhörer kann ich meine Mischung wie in einem Buch lesen“.

Er verrät das kleinste Detail ohne in irgend einer Form Verhältnisse zu verändern oder über zu betonen. Einiger dieser Eigenschaften kenne ich von anderen TopEnd-Elektrostaten. Doch der Sonoma M1 schafft es neben seiner Analytik, wunderbar die Emotionen der Musik wieder zu geben, die mich immer wieder in den Bann ziehen. Nicht nur einmal ist es mir passiert, dass ich nach einigen Stunden merke, dass ich immer noch den Kofphörer aufhabe und noch kein einziges Mal auf meine Studioabhöre umgeschaltet hatte. Ein Studiotag bedeutet gut 10 Stunden konzentriertes Musikhören, mit dem Sonoma M1 gelingt mir das vollkommen unangestrengt und mit durchweg „frischen“ Ohren und der Spaß kommt dabei selten zu kurz.“

Über CS MASTERING Christoph Stickel:
Christoph Stickel begann 1992 als Senior-Mastering-Engineer in den hoch angesehenen msm-studios in München. Im Jahr 2013 gründete er sein eigenes Label "CS MASTERING" und entwickelt seither seine Marke kontinuierlich weiter. Sein Name steht für HighEnd-Mastering, Intuition, technische Perfektion, Individualität, Kreativität, Erfahrung. Seit 1992 produziert er Qualitätsarbeit.

Bis heute hat er mehr als 4.500 Schallplatten gemastert und remastert. Er erhielt mehrere Platin- und Goldauszeichnungen. Sie finden regelmäßig Platten, die er gemastert hat, auf der Liste der Gewinner verschiedener Auszeichnungen:
- ICMA Internationaler Preis für Klassische Musik
- Grammy-Auszeichnungen
- Preis der deutschen Schallplattenkritik
- Opus Klassik
Mehr Informationen unter: www.csmastering.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aperio Warwick Acoustics Aperio
  • Elektrostatisches Kopfhörer-System
  • 24.999,00 € *